Exaudi: Gottversteher – Welterklärer

Und weg ist er. Der Einzige, der wirklich wusste, was Sache ist; der ihnen sagen konnte, wo es lang ging. Der den Durchblick hatte hinter die ganzen Traditionen ihrer Religion auf den eigentlichen Willen ihres Gottes. Der ihnen zeigte, dass dieser Gott für sie ist, bedingungslos. Der im Namen dieses ihres Gottes kompromisslos für Gerechtigkeit eintrat und jedem bewies, dass der letzte Maßstab Liebe und Barmherzigkeit ist. Wie sollten sie ohne seine Weisheit, sein unerschütterliches Vertrauen in die wohlwollende Zuwendung Gottes weitermachen. Die drei Jahre Lehrzeit waren bei weitem nicht genug gewesen, um auch nur ansatzweise zu verstehen, wie das denn gemeint war mit dem Reich Gottes und wie sie dem entsprechend leben sollten.

Vielleicht hat sich der eine oder die andere in diesem Moment ja an die Abschiedsworte von Jesus erinnert: „Es ist gut, dass ich gehe, denn nun kann ich euch den Begleiter schicken, der euch alles erklären wird, was ihr wissen müsst.“ Schon Jahrhunderte vorher hatte Gott es angekündigt, dass er seinen Leuten die Maßstäbe seiner göttlichen Welt direkt ins Herz geben würde, so dass sie nicht mehr mühsam nach Erkenntnis und Gehorsam suchen müssen. Jesus geht, und die Geistkraft Gottes kommt ins Innerste seiner Leute und lehrt sie und prägt ihr Denken, Fühlen und Handeln entsprechend seiner guten Lebensregeln – nicht mehr nur dort, wo Jesus körperlich anwesend ist, sondern überall dort, wo Menschen sich ihm anvertrauen.

Das heißt natürlich nicht, dass uns nun alles Wissen und jedes richtige Handeln automatisch zufliegen. Ein angemessenes Verständnis der Offenbarung Gottes in der Bibel ist nach wie vor nicht ohne Arbeit zu haben. Die befreiende Erkenntnis jedoch, dass die Versprechen Gottes auch mir gelten, die bewirkt Gottes Geistkraft in denen, die sie suchen. Ein paar Tage müssen die Jünger noch warten, dann werden sie seine Kraft erleben. Doch das ist schon die nächste Geschichte.

Johannes 16,5-15, Jeremia 31,31-34

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: